Über uns

Um die junge Generation und damit die zukünftige Entwicklung unserer Gesellschaft zu stärken initiierte die Wiener Taschenoper 2017 einen eigenen Abo-Zyklus für Kinder unter dem Label KINDEROPER.WIEN, – im und in Kooperation mit dem MuTh-Konzertsaal der Wiener Sängerknaben. Kinder sollen – unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund – an Hochkultur herangeführt werden und Oper ganz einfach aufregend und schön erleben!

Wir vergeben Kompositionsaufträge, insbesondere an österreichische Komponisten, und schaffen so ein neues Repertoire. Dabei kooperieren wir national (Opernhaus Graz, Musiktheater Linz) und international (Bayerische Staatsoper, Staatsoper Stuttgart, Elbphilharmonie Hamburg, Natalia Sats-Theater Moskau, Oper Zürich u.a.).

Gerade Oper für Kinder verlangt nach höchster künstlerischer Qualität. Unsere Weggefährten sind u.a. der Komponist Wolfgang Mitterer (Österreichischer Filmpreis/Beste Filmmusik 2017, Theatermusik für den Salzburger „Jedermann“ 2018), der Bühnenbildner Harald Thor (Bayerische Staatsoper, Salzburger Festspiele, Burgtheater) und der Lichtdesigner Reinhard Traub (alle großen Opernhäuser, Festspiele Salzburg und Bayreuth).