SPENDEN

Bitte unterstützen Sie uns in dieser besonders für freischaffende Kulturbetriebe so schweren Zeit!

IHRE SPENDE IST STEUERLICH ABZUGSFÄHIG!
KINDEROPER.WIEN (Wiener Taschenoper) ist für „Freigebige Zuwendungen im Sinne des §4a EStG“ auf der Liste für „Spendenbegünstigte Einrichtungen“ registriert.

KARTEN SPENDEN
für Kinder, die sich einen Opernbesuch aus sozialen oder anderen Gründen nicht leisten können. Chancen-Fairness ist uns wichtig! Unsere Partner sind dabei das ZIS-Zentrum für Inklusion und Sonderpädagogik, die SCHMETTERLINGSSCHULE in 1200 Wien (der Anteil an Kindern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, beträgt aktuell 96,4%); das SOS-KINDERDORF u.a.

FÜR KOMPOSITIONSAUFTRAG SPENDEN
Wir vergeben jetzt Kompositionsaufträge an drei österreichische Komponisten für die Jahre 2022 bis 2024: Christof Dienz PINOCCHIO (Uraufführung: 2022), Wolfgang Mitterer DES KAISERS NEUE KLEIDER (2023) und Martin Brandlmayr ODYSSEE (2024).

FÜR KOOPERATION MIT SCHULEN SPENDEN
Mit interaktiven Workshops in den jeweiligen Klassen bereiten wir die Kinder bestmöglich auf den Opernbesuch vor. Dabei geht es um die spielerische Heranführung an Begriffe wie Oper, Charaktere und Handlung ebenso wie um die Entdeckung eigener darstellerischer Talente.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf folgendes Konto bei der Oberbank AG
Kontoname: Wiener Taschenoper
IBAN: AT73 1500 0005 0135 5325

Wenn Sie die Spende steuerlich absetzen wollen, brauchen wir Ihren vollständigen Namen und Ihr Geburtsdatum, um diese Daten an das Finanzamt weiterzuleiten. Bitte vermerken Sie diese auf dem Erlagschein oder schicken Sie uns ein E-Mail an spenden@kinderoper.wien.

Vielen Dank!