BILDER EINER AUSSTELLUNG

BILDER EINER AUSSTELLUNG (Österreichische Erstaufführung)
Tanztheater für Kinder nach dem Klassiker von Modest Mussorgskiy

Ob eine ganze Ballettkompagnie im April 2021 so einfach aus Russland nach Österreich einreisen kann, ist aktuell sehr ungewiss. Die Aufführungen dieser Produktion werden wir daher auf die Saison 2021/22 verschieben. Das Programm der nächsten Saison wird im Frühjahr 2021 veröffentlicht.

Choreograph Kirill Simonov, Ex-Solotänzer des weltberühmten Marinskij-Theaters, verlegt die Handlung in einen Schlafsaal. Die Kinder gehen zu Bett und sobald das Licht ausgeht, erscheinen ihnen – wie in einem Traum – ganz viele Bilder: Ein Gnom, Engeln mit blauen Flügeln, eine wilde Polsterschlacht, bei der die Federn nur so herumfliegen, aber auch seltsame Kreaturen und die alte Hexe Baba-Jaga, dazwischen ein lustiger Koch, der mit in einer riesigen Pfanne hantiert. Wolfgang Mitterer re-mixt dazu das Original für Klavier und die Orchesterfassung von Ravel mit ganz eigenen elektronischen Klängen.

Musikalische Bearbeitung und Elektronik: Wolfgang Mitterer
Choreographie: Kirill Simonov
Ausstattung: Vyacheslav Okunev
Tänzer*innen: Ballettkompagnie des Natalia Sats-Theater (Moskau)

Eine Produktion des Natalia Sats-Theater, koproduziert von Wiener Taschenoper.